Zucchiniröllchen mit Schafskäse
Vorspeisen sind wunderbare Appetitanreger, die unseren ersten großen Hunger stillen und Lust auf mehr machen. Eröffnet doch mit meinen vegetarischen Zucchiniröllchen euer Menü. Die raffinierten Röllchen schmecken dank der Schafskäsefüllung würzig-frisch und sind außerdem besonders kalorienarme Amuse Bouches.
Portionen Vorbereitung
4 15Minuten
Kochzeit
5-10Minuten
Portionen Vorbereitung
4 15Minuten
Kochzeit
5-10Minuten
Zutaten
Anleitungen
  1. Nehmt zunächst den Schafskäse aus der Lake und lasst ihn gut abtropfen. Schneidet ihn anschließend in leicht längliche Stifte. Wascht den Salat gut ab und schleudert oder tupft ihn trocken. Jetzt müsst ihr die Zucchini waschen, abtrocknen und mit einem Gemüsehobel oder einem Sparschäler der Länge nach in etwa 3 Millimeter dünne Scheiben hobeln.
  2. Bratet die Zucchinischeiben nacheinander in heißem Olivenöl an, damit sie schön weich und biegsam werden. Bestreut sie anschließend mit Salz und Pfeffer und legt etwas Salat und ein Stückchen Schafskäse auf jede Zucchinischeibe. Rollt das Gemüse jetzt auf und steckt die Zucchiniröllchen mit einem Zahnstocher fest.
  3. Die Zucchiniröllchen sind heiß und kalt ein Genuss. Auf der heißen Grillplatte eines Raclette-Ofens sind die Röllchen bereits in 5 bis 10 Minuten warm, sodass der Schafskäse eine wunderbar weiche Konsistenz bekommt. Tipp: Wenn ihr die Zucchiniröllchen mit etwas Chili bestreut, bekommen sie eine angenehm leichte Schärfe.