single.php -> Inhalt - Layout für normale Posts

Rezepte

Zimterettini


Rezept drucken
 Druckansicht

Amarettini – ich lasse bei meiner Version des italienischen Klassikers einfach das Eiweiß weg, füge etwas Zitronensaft und Zimt hinzu und nennen sie Zimterettini. In meiner Version ist das Mandelgebäck vegan, glutenfrei und mit seinem leicht herb-süßlichen Zimtgeschmack absolut köstlich!

Details


Backblech
Vorbereitung
10 Minuten
Zubereitung
3-5 Minuten
Wartezeit
4 Stunden

Anleitung


  1. Vermischt erst die gemahlenen Mandeln, Puderzucker Zimt und den Abrieb der Bio-Orange und gebt anschließend das Wasser und den Zitronensaft hinzu. Lasst alles von eurer Küchenmaschine gut verkneten.
  2. Formt den Teig danach zu haselnussgroßen Kugeln und lasst sie bei Zimmertemperatur circa 4 Stunden trocknen. Lasst die zimtigen Amarettini nach der Wartezeit auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech bei 230 Grad Celsius für circa 3 bis 5 Minuten backen.
  3. Achtet darauf, dass ihr sie nicht zu lange im Ofen lasst, da sie sonst zu trocken werden. Gut auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

21. November 2016
geschrieben in Rezepte
Klarstein Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.