single.php -> Inhalt - Layout für normale Posts



Rezepte

Wassermelonen-Slush


Rezept drucken
 Druckansicht

Bei steigenden Temperaturen kann das Getränk gar nicht kalt genug sein. Eine tolle Erfrischung ist dieser Slush aus Wassermelone, den ihr durch unterschiedliche Kühlungszeiten in die für euch passende Konsistenz versetzen könnt.

Details


Portionen
Vorbereitung
5 Minuten

Zutaten


Anleitung


  1. Gebt das Wassermelonen-Fruchtfleisch und alle anderen Zutaten in einen Mixer wie den Herakles und lasst ihn alles gut pürieren.
  2. Gießt die Masse anschließend in eine flache Form (z.B. Auflaufform) gießen und stellt sie in den Tiefkühler, zum Beispiel in den Grand Host.
  3. Nach einer Stunde rührt ihr das Ganze gut durch und lasst es – je nach gewünschter Konsistenz – weitere 30-60 Minuten kühlen. Anschließend könnt ihr den fertigen Slush in Gläser füllen und servieren.
Tipp
  1. Ihr könnt den Slush auch super als Melonen-Mojito servieren – dazu einfach pro Glas 6cl weißen Rum, etwas braunen Rohrohrzucker und Minzblätter hinzufügen und mit Mineralwasser auffüllen. Cheers!

24. April 2018
geschrieben in Rezepte
Klarstein Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.