single.php -> Inhalt - Layout für normale Posts

Rezepte

Thunfisch-Steak mit Pesto Genovese


Rezept drucken
 Druckansicht

Gegrilltes Thunfisch-Steak ist ein Highlight bei jedem BBQ! Habt ihr schonmal zartes Thunfisch-Steak mit selbstgemachtem Pesto Genovese probiert? In diesem Rezept zeigen wir euch, wie ihr das Pesto einfach selber zubereiten könnt. Achtet darauf, dass der Fisch nicht zu trocken wird. Deshalb gilt: den Grill schön aufheizen, bevor ihr das Thunfisch-Steak von jeder Seite für etwa 3 Minuten grillt und anschließend mit Pesto bestreicht.

Details


Steaks

Zutaten


Anleitung


Zubereitung Pesto
  1. Gebt die Pinienkerne auf ein Backblech und lasst sie im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Celsius auf der mittleren Schiene für etwa 10 Minuten rösten, bis sie goldbraun sind. Gebt die Kerne anschließend zum Abkühlen auf einen Teller.
  2. In der Zwischenzeit könnt ihr den Parmesan reiben und den Knoblauch schälen und in feine Stückchen hacken. Zupft nun noch die Basilikumblättchen ab. Wascht den Basilikum anschließend vorsichtig und tupft ihn trocken.
  3. Gebt nun den geriebenen Käse, den Knoblauch, den Basilikum und die gerösteten Pinienkerne in euren Mixer und lasst das Ganze intervallartig zerkleinern – falls es kein entsprechendes Programm gibt, nutzt ihr am besten die Pulse-Funktion.
  4. Zum Schluss gebt ihr noch das Olivenöl zu eurem Pesto und füllt es anschließend in ein sauberes, verschließbares Glas, das ihr gegebenenfalls noch einmal mit etwas Olivenöl auffüllt – so hält es sich viel länger im Kühlschrank. Wenn ihr eurem Basilikum-Pesto etwas sommerliche Frische verleihen wollt, könnt ihr noch etwas Limettensaft unterrühren.
Zubereitung Thunfisch-Steak
  1. Spült den Thunfisch unter fließendem Wasser kurz ab und tupft ihn anschließend mit Küchenpapier wieder trocken. Bestreicht den Grillrost zunächst mit etwas Öl. Dadurch brennt der Fisch nicht an und ihr könnt eure Steaks einfacher umdrehen. Heizt euren Grill nun ordentlich ein. Thunfisch wird bei mittlerer bis starker Hitze gegart. Es ist also ideal, wenn die Kohle bereits mit einer weißen Schicht überzogen ist, wenn ihr das loslegt.
  2. Grillt den Fisch von jeder Seite für etwa drei Minuten! Bei längerem Grillen wird das Steak sehr schnell trocken und verliert den herrlich saftigen Geschmack. Der Thunfisch ist gar, wenn er sich mit einer Gabel leicht zerteilen lässt und in der Mitte noch schön rosa ist. Bestreicht den Thunfisch nach dem Grillen mit dem Pesto und lasst ihn euch schmecken.

6. März 2017
geschrieben in Rezepte
Klarstein Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.