single.php -> Inhalt - Layout für normale Posts



Rezepte

Spritziger Erbsen-Dip


Rezept drucken
 Druckansicht

Erbsen sind nicht nur lecker, sondern auch noch richtig gesund! In diesem Rezept wird dem Dip aus knackigen Erbsen und würziger Gemüsebrühe mit Zitrone und Minze eine spritzig-frische Note verliehen. Der Dip passt wunderbar zu Gemüses-Sticks oder gegrilltem Gemüse. Auch als veganer Brotaufstrich schmeckt das Erbsenpüree besonders lecker.

Details



Vorbereitung
20 Minuten
Zubereitung
ca 10 Minuten

Anleitung


  1. Am besten Dämpft ihr die Erbsen, dann behalten sie ihre Vitamine. Füllt dafür ein bis zwei Fingerbreit Wasser in einen Topf und lasst es aufkochen. Nehmt anschließend die Hitze auf dem Herd zurück, sodass es nur noch leicht köchelt. Gebt nun den Dämpfeinsatz in den Topf und füllt die Erbsen hinein. Jetzt lasst ihr die Erbsen für fünf bis sieben Minuten Dämpfen.
  2. Kocht circa 70 Milliliter Gemüsebrühe auf und püriert die würzige Flüssigkeit zusammen mit den gedämpften Erbsen. Lasst das Püree anschließend etwas abkühlen. Wascht nun die Zitrone gut mit heißem Wasser ab. Nachdem ihr das spritzige Obst abgetrocknet habt, reibt ihr etwa einen Teelöffel der Schale ab. Presst die Zitrusfrucht anschließend aus und gießt vier Teelöffel Saft in eine Schüssel.
  3. Wascht nun auch Petersilie und Minze unter fließendem Wasser ab. Tupft die Kräuter anschließend trocken und hackt sie besonders fein. Gebt die Kräuter zu den Erbsen und püriert das ganze nochmals. Würzt den Dip mit Zitronensaft und Zitronenschale und schmeckt ihn anschließend mit Salz und Pfeffer ab.
  4. Bereitet nun den Staudensellerie vor. Nachdem ihr ihn gut geputzt, gewaschen und entfädelt habt, schneidet ihr ihn in mundgerechte Stücke, sodass ihr den leicht spritzigen Dip mit den Sellerie-Sticks genießen könnt. Zu dem Erbsen-Dip passt auch geröstetes Weißbrot wunderbar. Guten Appetit

2. Januar 2018
geschrieben in Rezepte
Klarstein Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.