single.php -> Inhalt - Layout für normale Posts

Rezepte

Spargelbrot mit Bärlauch


Rezept drucken
 Druckansicht

Wenn ihr eure Familie mal mit einer besonderen Gaumenfreude überraschen wollt, solltet ihr ihnen mal dieses deftige Frühlingsbrot mit grünem Spargel, Frischkäse und Bärlauch backen. Das Brot passt nicht nur wunderbar zum Brunch, sondern ist auch eine tolle Beilage zu Gegrilltem.

Details


Brot

Zutaten


Anleitung


  1. Die Spargelenden entfernen und den Spargel waschen und anschließend den Spargel in 1 Zentimeter lange Stücke schneiden. Die Spargelstückchen in 250 Milliliter Salzwasser für etwa 6 Minuten kochen, sodass sie noch bissfest sind. Die Koch-Dauer hängt von der Dicke der Spargel-Stangen ab. Anschließend das Spargelwasser abgießen und dabei 100 Milliliter für die Brotzubereitung auffangen.
  2. Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen. Bärlauch und Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in feine Ringe (ca 2 mm) schneiden. Mit dem Teigschaber eurer Küchenmaschine die Eier mit dem Frischkäse auf niedrigerer Stufe mischen. Butter im heißen Spargelwasser schmelzen lassen und dazugeben. Mehl, Backpulver, Hefe und Natron mischen und nach und nach bei höherer Stufe unter die Ei-Frischkäse-Masse rühren. Zum Schluss noch Bärlauch und Schnittlauch unterrühren.
  3. Salzt und pfeffert den Teig gut und hebt anschließend vorsichtig die Spargelstückchen unter. Kastenform zunächst einfetten und mit Mehl ausstauben, bevor ihr den Teig einfüllt. Lasst das Brot für ca. 40 -50 Minuten im Ofen backen. Anschließend nehmt ihr das Brot aus dem Ofen, lasst es ein wenig abkühlen und stürzt es danach aus der Form.

    Eine Scheibe mit Frischkäse, Schinken und Spiegelei belegen. Frischen Bärlauch darüber geben und das Frühlingsbrot genießen!

2. Mai 2017
geschrieben in Rezepte
Klarstein Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.