single.php -> Inhalt - Layout für normale Posts



Rezepte

Runde Zucchini mit Couscous-Tomaten-Füllung


Rezept drucken
 Druckansicht

Grün und länglich ist die Zucchini den meisten von uns bekannt. Aber es gibt auch noch andere Arten des Kürbisgewächses. Runde, ballförmige Varianten der Zucchini eignen sich besonders gut zum Halbieren und Füllen. Einfach Deckel abschneiden, aushöhlen und Füllung rein!

Details


Portionen
Zubereitung
40 Minuten

Anleitung


  1. Mischt zunächst den Couscous in einer Schüssel mit 1 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer und der Gemüsebrühe. Begießt den Couscous dann mit kochendem Wasser aus dem Wasserkocher, bis dieser bedeckt ist. Zugedeckt für ca. 10 Minuten quellen lassen und kurz auflockern.
  2. Nun könnt ihr die Zucchini waschen, den Deckel abschneiden und das Fruchtfleisch herauslöffeln. Lasst dabei ca. 0,5 cm Rand. Würfelt dann das Fruchtfleisch und schneidet die Zwiebel und den Knoblauch klein. Erhitzt 1 EL Öl in einer Pfanne, dünstet die Zwiebeln und den Knoblauch darin an und gebt dann das Fruchtfleisch hinzu. Mit Salz und Pfeffer würzen und für ca. 5 Minuten anbraten.
  3. Wascht und viertelt die Tomaten in der Zwischenzeit, gebt sie in ebenso in die Pfanne und schwenkt alles ein paar Mal gut durch. Abschließend könnt ihr noch die klein gehackte Petersilie hinzufügen.
  4. Füllt jetzt die Zucchinis mit der Füllung und gebt wahlweise noch Emmentaler oder Feta zum Überbacken darüber. Im Ofen brauchen die Leckerbissen bei 180°C ungefähr 30 Minuten zum Garen.

    Lasst es euch schmecken!

23. November 2018
geschrieben in Rezepte
Klarstein Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.