single.php -> Inhalt - Layout für normale Posts

Rezepte

Rosmarinkartoffeln


Rezept drucken
 Druckansicht

Ich liebe Rosmarinkartoffeln! Sie schmecken würzig-aromatisch und sind wunderbar unkompliziert in der Zubereitung. Der typische, herbe Geschmack des mediterranen Rosmarins verleiht den Kartoffeln sein unverwechselbares Aroma und macht die kleinen Knollen zu einer wunderbaren Beilage für Fleisch oder Fisch. Aber auch pur sind Rosmarinkartoffeln ein wahrer Genuss, zum Beispiel mit leckerem Quark. Neben seinen aromatischen Vorzügen soll sich Rosmarin übrigens positiv auf die Gedächtnisleistung auswirken – davon waren jedenfalls die alten Griechen überzeugt.

Details



Vorbereitung
10 Minuten
Zubereitung
ca 40 Minuten

Zutaten


Anleitung


  1. Zuerst geht’s ans Gemüse: Schält die Kartoffeln und die Schalotten und schneidet sie anschließend in feine Würfel. Schält auch den Knoblauch und hackt ihn sehr fein. Jetzt müsst ihr nur noch den Rosmarin zupfen und schon habt ihr alles vorbereitet, was ihr für die Rosmarinkartoffeln braucht.
  2. Wenn ihr eure Rosmarinkartoffeln im Food Circus zubereitet, gebt ihr zunächst etwas Öl in den Küchenallrounder. Lasst die Schalotten und den Knoblauch im Sauté-Programm für 25 Minuten auf Stufe 1 anschwitzen. Danach kommen die Kartoffeln und der Rosmarin hinzu. Schmeckt das Ganze mit Salz und Pfeffer ab und gart die Rosmarinkartoffeln solange, bis sie weich sind.

18. Oktober 2016
geschrieben in Rezepte
Klarstein Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.