single.php -> Inhalt - Layout für normale Posts



Rezepte

Rosensirup


Rezept drucken
 Druckansicht

Der Duft von frischen Rosen hat etwas Magisches an sich und verzaubert selbst in Märchen seit jeher die Damenwelt. Als sinnlicher Sirup verleiht die Blume Cocktails und anderen Getränken eine außergewöhnliche Note. Das elegante Zitronenaroma sorgt für herrliche Frische. Ein Sirup zum Verlieben!

Details



Vorbereitung
10 Minuten
Wartezeit
48 Stunden

Zutaten


Anleitung


  1. Für den Rosensirup schüttelt ihr zunächst frische, nicht verwelkte und möglichst duftende rosarote oder rote Rosenblüten gut aus, löst sie von den Knospen und wascht sie kurz. Legt sie anschließend in ein hitzefestes Gefäß.
  2. Kocht den Zucker mit Wasser auf, bis das Wasser wieder klar ist. Im Anschluss gießt ihr das Wasser sofort über die Rosenblätter und deckt das Gefäß sofort ab (damit der Duft nicht entweicht). Das Ganze wird dann für ca. 48 Stunden kühl und dunkel gestellt.

    Danach könnt ihr den Rosenblütensud abseihen und nochmals für ca. 3 Minuten aufkochen. Dieser Schritt dient der besseren Haltbarkeit.
  3. Füllt den Sirup noch heiß in sterile Flaschen. Gut verschließen und kühl einlagern. So hält sich der Sirup bis zu sechs Monate.
  4. Für den Rosen-Gin vermischt ihr die Zutaten kräftig und gebt sie in einen Tumbler. Als Dekoration könnt ihr den Drink mit Zitronenscheiben und Rosenblüten dekorieren. Wahlweise kann der Rosen-Gin auch mit Eis serviert werden.

2. Februar 2018
geschrieben in Rezepte
Klarstein Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.