single.php -> Inhalt - Layout für normale Posts



Rezepte

Rinderhüftsteak an Blattsalat


Rezept drucken
 Druckansicht

Einfach in der Zubereitung, großartig im Geschmack – Rinderhüftsteak aus der VitAir Heißluftfritteuse. Denn um Rinderhüftsteak besonders zart und saftig zuzubereiten, ist nicht nur die Qualität des Fleisches wichtig, sondern auch eine möglichst gleichmäßige Hitzeverteilung. Der Steakkäfig der VitAir Heißluftfritteuse ist deshalb eine sichere Wahl. Durch die konstante Drehung des Steakkäfigs wird die Hitze viel gleichmäßiger verteilt, als in einer Pfanne.

Details


Personen

Zutaten


Anleitung


  1. Wascht die beiden Steaks zunächst ab und tropft sie anschließend wieder trocken. Reibt das Fleisch mit ein kleinem wenig Pflanzenöl ein und legt es anschließend in den Steakkäfig der VitAir Heißluftfritteuse. Verteilt die Rosmarin- und Thymianzweige auf dem Fleisch und verschließt den Steakkäfig anschließend, sodass er fest und enganliegend am Fleisch sitzt.
  2. Stellt das Steakprogramm der VitAir ein und lasst es je nach gewünschtem Bräunungsgrad zwischen 8 und 13 Minuten bei 190°C grillen. Durch die konstante Drehung des Steakkäfigs wird das Steak auch gleichmäßig gebräunt.
  3. In der Zwischenzeit könnt ihr euch um den Salat kümmern. Wascht den Salat ab und schüttelt trocken. Für das Dressing verrührt ihr Essig, Senf, Honig, Pfeffer und Salz zusammen mit dem Olivenöl.
  4. Wenn die Steaks fertig sind, müsst ihr nur noch die Kräuterbutter in Stücke schneiden und das zarte, saftige Fleisch mit der würzigen Butter servieren. Verteilt noch den Salat auf den Tellern und serviert das Ganze mit dem Dressing. Guten Hunger!

14. August 2017
geschrieben in Rezepte
Klarstein Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.