single.php -> Inhalt - Layout für normale Posts



Rezepte

Ratatouille


Rezept drucken
 Druckansicht

Dieser Klassiker der französischen Küche mit herb-würzigen Kräutern der Provence ist eine gesunde und schmackhafte Mahlzeit für Freunde und Familie. Reich an leckeren und bunten Gemüsesorten und duftenden Kräutern ist diese Küchenkreation eine wichtige Quelle für Vitamine und Vitalstoffe!

Details



Vorbereitung
40 Minuten
Zubereitung
2,5 Stunden

Anleitung


  1. Und so wird’s gemacht:

    Zuerst stellt ihr die Sauce her. Hierfür wascht und entkernt ihr die Paprika und legt sie geviertelt und mit etwas Öl bepinselt bei maximaler Hitze in den Backofen. Sobald ihre Haut Blasen wirft, nehmt ihr die Paprika aus dem Ofen. Die Paprika besitzt nun nicht nur ein tolles Röstaroma, sondern kann nach dem Abkühlen auch problemlos von ihrer Haut befreit werden.
  2. Während die Paprika noch im Ofen schmort, gebt ihr gehackte Zwiebeln und Knoblauch mit etwas Öl in einen Topf. Sobald die Zwiebeln glasig sind, fügt ihr geschnittene Tomaten, Thymian Rosmarin und ein Lorbeerblatt hinzu.

    Nach zehnminütigem köcheln hat das Gemüse die Aromen der provenzalischen Gewürze optimal in sich aufgesogen. Auch die geschälte Paprika kommt jetzt in die Pfanne. Anschließend würzt ihr alles großzügig mit Salz und Pfeffer.
  3. Die Sauce gebt ihr nun in eine Auflaufform. Während ihr den Backofen auf 135°C vorheizt, schneidet ihr Zucchini, Aubergine und Tomaten in Scheiben von zwei Zentimeter Dicke.

    Die Gemüsescheiben werden fächerförmig im Wechsel über der Sauce verteilt. Im Anschluss verteilt ihr noch Olivenöl, Salz und Pfeffer über dem Gemüse und gebt die mit Alufolie bedeckte Auflaufform in den Ofen.
  4. Nach zwei Stunden entfernt ihr die Alufolie und lasst das Ratatouille für eine weitere halbe Stunde goldbraun backen.

    Das Ergebnis: Eine bunte, duftende Gemüsemahlzeit, die nicht nur optisch ansprechend ist, sondern auch unheimlich gut schmeckt. Guten Appetit!

17. Dezember 2014
geschrieben in Rezepte
Klarstein Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.