single.php -> Inhalt - Layout für normale Posts



Rezepte

Quitten Crumble


Rezept drucken
 Druckansicht

Crumbles sind lecker, einfach herzustellen und bieten vielseitige Möglichkeiten zur Verarbeitung von saisonalen Obstsorten. Dieser Crumble kombiniert saftige Quitten mit spritziger Zitrone, aromatischem Vanille und Zimt sowie süßem Marzipan und Ahornsirup und sorgt so für einen wohlduftenden Küchenzauber.

Details


Portionen

Anleitung


  1. Während ihr den Ofen auf 190°C vorheizt, schneidet ihr die Quitte in kleine Stücke und gebt diese mit etwas Zitronensaft, Marzipan, Zimt, Ahornsirup sowie dem Mark der Vanilleschote in kleine Quicheförmchen. Die Schale der Quitte wird später noch verwendet - legt diese also nur beiseite.
  2. Für die Streusel werden kleine Stücke der kalten Butter mit Mehl, Haferflocken, Zucker, Salz und Zimt zu kleinen Stücken geknetet, die ihr im Anschluss über den Quitten verteilt. Die kleinen Kuchen werden nun so lange im Ofen gebacken, bis ihre Streuseldecke goldbraun ist.
  3. Während das Crumble im Ofen gart und seine duftenden Aromen in der Küche verströmt, kandiert ihr die Quittenschalen, die ihr in kleine feine Streifen schneidet. Hierfür gebt ihr etwas Zucker in eine Pfanne und erwärmt ihn langsam. Während der Zucker flüssig wird, gebt ihr die Quittenschalen dazu und lasst den Zucker kurz einziehen.
  4. Die Schalen drapiert ihr anschließend nach Belieben auf den kleinen Crumble-Kuchen. Besonders gut zum warmen Quittencrumble passt eine großzügige Kugel Vanilleeis.

30. Oktober 2014
geschrieben in Rezepte
Klarstein Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.