Quinoa Salat mit Brokkoli
Die Hülsenfrucht Quinoa enthält viele Nährstoffe und zählt zum sogenannten Superfood. Wenn ihr Quinoa mit Brokkoli, Radieschen und Feta kombiniert, könnt ihr euch einen leckeren und nahrhaften Salat zaubern. Eine frisch-scharfe Abwechslung zum klassischen Blattsalat, die auch hartgesottene Salatmuffel begeistert 🙂
Portionen Vorbereitung
2 10Minuten
Kochzeit
15Minuten
Portionen Vorbereitung
2 10Minuten
Kochzeit
15Minuten
Zutaten
Anleitungen
  1. Zu Beginn gebt ihr den Gemüsefond in einen Topf mit Wasser und lasst ihn darin aufkochen. Wenn der Fond kocht, gebt ihr das Quinoa hinzu und lasst es für etwa 8 bis 10 Minuten kochen.
  2. In der Zwischenzeit könnt ihr den Brokkoli und die Radieschen putzen und waschen. Den Brokkoli blanchiert ihr für etwa 1 Minute in heißem (nicht kochendem) Wasser und schneidet ihn in mundgerechte Stückchen. Die Radieschen hingegen hobelt ihr in hauchdünne Scheiben – je feiner desto besser!
  3. Ist das Quinoa fertig gekocht, gießt ihr es ab und vermengt das Quinoa anschließend mit dem Brokkoli und den Radieschen.
  4. Fast geschafft: Zerbröselt den Feta Käse in kleine Stücke und hackt die Kresse grob. Beides gebt ihr auf den Salat und schmeckt ihn zudem mit Walnussöl, Salz und Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft ab.

    Guten Appetit