single.php -> Inhalt - Layout für normale Posts



Rezepte

Pizza Vier Jahreszeiten


Rezept drucken
 Druckansicht

Die Pizza Vier Jahreszeiten ist nach italienischer Tradition zu je einem Viertel unterschiedlich belegt, um Frühling, Sommer, Herbst und Winter darzustellen. Die Italiener selbst nennen sie Pizza Quattro Stagioni.

Details


Pizza

Zutaten


Anleitung


  1. Die Hefe müsst ihr zuerst mit Zucker und 75 ml lauwarmem Wasser verrühren. Das Mehl gebt ihr in eine Schüssel formt in der Mitte eine Mulde. Gießt dort die Hefe hinein. Abgedeckt 15 Min. gehen lassen.
  2. Dann verknetet ihr alles mit 1/2 TL Salz, ÖL und etwa 75 ml lauwarmem Wasser zu einem elastischen Teig. Das geht besonders gut mit der Bella Rossa Küchenmaschine. Abgedeckt müsst ihr das Ganze dann 45 Min. gehen lassen.
  3. Ist der Pizzateig fertig, breitet ihn auf einem mit Backpapier belegten Blech aus. Die Pizza lässt sich übrigens auch super in der VitAir backen! Würze das Tomantenpürree mit Salz, Pfeffer, ein wenig Zucker und Oregano und bestreiche den Teig damit.
  4. Putze die Champignons und schneide die Stilenden ab. Dann schneidet ihr die Pilze und die Oliven in Scheiben. Die Artischockenherzen viertelt ihr und die Schinkenscheiben verarbeitet ihr zu groben Würfeln. Nun verteilt ihr die Zutaten jeweils auf einem Viertel der Pizza.
  5. Zum Schluss verteilt ihr den Mozzarella über der Pizza. (Als Tipp: Man kann auch erst den Mozzarella verteilen und die Zutaten darauf legen, dann sieht es schöner aus!)
  6. Anschließend alles bei 220° (Umluft) ca. 10 Minuten backen und schon ist eure knusprige Pizza fertig!

8. Mai 2016
geschrieben in Rezepte
Klarstein Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.