single.php -> Inhalt - Layout für normale Posts



Rezepte

Papayasalat mit Sternfrucht und Limette


Rezept drucken
 Druckansicht

Bei diesem Papayasalat sorgen saftiges Obst und knackiges Gemüse mit exotischen Gewürzen für eine spannende, vegane Abwechslung in der Küche.

Anleitung


  1. Zuerst schält ihr die Papaya und die Mango, die Karotte, den Knoblauch, die Zwiebeln und den Ingwer und schneidet im Anschluss all diese Zutaten in dünne Streifen. Am besten lassen sich die Streifen in einer großen Salatschüssel mit dem Saft einer ganzen Limette vermengen.
    So entsteht eine spannende Kombination aus der Süße der Mango und Papaya, der Schärfe von Knoblauch, Zwiebeln und Ingwer sowie der Säure der Limette.
  2. Angereichert wird das Dressing durch Kokosnusssaft, einen Schuss der salzig-würzigen Fischsauce, sowie braunen Zucker. Zum Schluss schneidet ihr Chilis, Kumquats, Lauchzwiebeln und die Sternfrucht in dünne Scheiben und gebt diese ebenfalls in die Schüssel.
  3. Die vielfältigen Geschmäcker des süßen Obstes, des knackigen Gemüses, der scharfen Chili und der pikanten Fischsauce bilden in diesem Salat ein rauschendes Geschmackskonzert, bei dem die gegensätzlich scheinenden Aromen den Gaumen auf Entdeckungsreise schicken. Den letzten Schliff erteilt ihr dem Salat mit Salz, Pfeffer und den beiden Klassikern aus dem asiatischen Kräutergarten.

14. Oktober 2014
geschrieben in Rezepte
Klarstein Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.