single.php -> Inhalt - Layout für normale Posts



Rezepte

Panna Cotta mit Heidelbeer-Coulis


Rezept drucken
 Druckansicht

Panna Cotta ist das ideale Dessert zum Vorbereiten! Frisch aus dem Kühlschrank ist der italienische Klassiker fruchtig frisch und herrlich cremig.

Details


Personen
Wartezeit
4 Stunden

Zutaten


Anleitung


  1. Für die Panna Cotta muss zunächst die Gelatine in kaltem Wasser eingeweicht werden. Kocht danach die Sahne mit dem Zucker und der länglich halbierten Vanilleschote kurz auf.
  2. Drückt die weiche Gelatine aus und gebt sie unter ständigem Rühren zu dem Sahne-Mix, den ihr zuvor von der Kochstelle genommen habt – das Ganze sollte nicht mehr kochen! Verteilt die Panna Cotta anschließend in die Gläschen und stellt das leckere Dessert für mindestens 4 Stunden kalt.
  3. In der Zwischenzeit könnt ihr das Heidelbeer-Coulis zubereiten: Kocht dafür in einem kleinen Topf das Wasser mit dem Zitronensaft und Zucker auf, um diesen aufzulösen. Gebt die Beeren hinzu und dünstet sie auf kleiner Flamme weich.
  4. Anschließend könnt ihr die Beeren grob pürieren (ein paar Stückchen sorgen für den Extra-Biss) und eventuell den Likör hinzufügen. Das Ganze stellt ihr dann bis zum Servieren kalt.
  5. Sobald die Panna Cotta fest geworden ist, könnt ihr das Heidelbeer-Coulis darüber verteilen und das Ganze noch mit ein paar frischen Heidelbeeren und Minzblättern garnieren.

    Lasst es euch schmecken!

31. August 2018
geschrieben in Rezepte
Klarstein Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.