single.php -> Inhalt - Layout für normale Posts

Rezepte

Sunny Day – Mango-Smoothie und Müsli mit Dörrobst


Rezept drucken
 Druckansicht

Wie startet man besser in den Tag als mit einem leckeren Duo aus Smoothie und Müsli? Der Mango-Smoothie ist schnell zubereitet und bringt morgens schon wegen seiner Farbe gute Laune. Für euer Müsli solltet ihr euch ein wenig Zeit nehmen und die Früchte selber trocknen, denn mit frischem Dörrobst schmeckt es doppelt so gut.

Details


Portionen

Zutaten


Anleitung


Mango-Smoothie
  1. Schält und zerteilt die Orange. Auch die Mango muss geschält und vom Kern befreit werden. Zerkleinert sie anschließend in kleine Würfel. Befreit das Ingwer-Stückchen von der Haut befreien und klein hacken. Gebt alles in den Mixer und püriert die Zutaten so lange, bis sie die richtige Konsistenz erreicht haben. Sollte euch der Smoothie zu dickflüssig sein, könnt ihr einfach ein wenig Wasser mit in den Mixer geben.
Dörrobst
  1. Zum Dörren schneidet ihr die Früchte in gleichmäßig große Scheiben, damit sie in etwa die gleiche Dörrzeit benötigen. Solltet ihr euch für Äpfel oder Birnen entscheiden, könnt ihr die Schale einfach mitdörren, ihr solltet sie nur vorher gut waschen. Verteilt das geschnippelte Obst auf den Etagen eures Dörrgeräts und lasst sie für etwa sechs Stunden bei 60 Grad Celsius dörren.
Müsli
  1. Lasst das Kokosfett in einem Topf bei niedriger Hitze schmelzen und anschließend abkühlen. Zerkleinert die Nüsse in einem Mixer und vermengt sie anschließend mit dem Honig und dem Kokosfett.
  2. Verteilt die Nussmasse auf den mit Backpapier ausgelegten Etagen eures Dörrgeräts und lasst es für 2 Stunden bei 65 Grad Celsius dörren. Lasst die Masse gut auskühlen und brecht sie dann in kleine Stücke. Jetzt könnt ihr das Müsli mit Joghurt und den gedörrten Früchten vermengen und zusammen mit dem Mango-Smoothie genießen. Wir wünschen euch einen guten Start in den Tag!

26. Januar 2017
geschrieben in Rezepte
Klarstein Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.