single.php -> Inhalt - Layout für normale Posts

Rezepte

Halloumi-Burger mit Grill-Gemüse


Rezept drucken
 Druckansicht

Sobald die ersten Sonnenstrahlen und mildere Temperaturen den Frühling ankündigen, wird es höchste Zeit, den Grill aus dem Keller zu holen und leckere Burger endlich wieder auf dem Grill zuzubereiten. Wer kein Fleisch auf dem Burger möchte, kann einfach auf diese leckere Veggie-Variante zurückgreifen: Halloumi-Burger. Das Gemüse wird vor dem Grillen für eine Stunde in spritzig-frische Marinade eingelegt, sodass ihr eurem Burger einen besonders aromatischen Geschmack verleiht. Wer es vegan mag, tauscht den Halloumi einfach gegen Tofu aus.

Details


Anleitung


  1. Kümmert euch zuerst um die Marinade. Wascht den Thymian ab und schüttelt ihn in einem Geschirrtuch trocken. Streift die Blätter ab. Wascht auch die Zitrone ab und reibt etwas von ihrer Schale mit einer feinen Reibe ab. Presst die Zitronen anschließend aus. Verrührt die Thymianblätter, die Zitronenschale und dem Zitronensaft nun mit dem Olivenöl und dem Honig. Schneidet den Halloumi in zwei gleichmäßige, etwa einen Zentimeter dicke Scheiben und legt ihn nun in die Marinade. Lasst den Käse für etwa eine Stunde darin marinieren.
  2. Wascht das Gemüse und schneidet die Aubergine sowie die Zucchini in dünne Scheiben. Schält nun den Knoblauch und presst die Zehe in einer Knoblauchpresse aus. Verrührt den Knoblauch mit etwas Olivenöl und schmeckt mit Salz und Pfeffer ab. Mariniert nun die Gemüsescheiben für 30 Minuten in der Knoblauch-Öl-Mischung.
  3. Ölt den Grillrost vor dem Grillen gut ein. Legt die marinierten Gemüse und Halloumi-Scheiben nun auf den Rost und lasst alles bei starker Hitze auf jeder Seite knapp 2 Minuten grillen, bis eine schöne Bräuning entstanden ist. Währenddessen könnt ihr die Brötchen halbieren und auch kurz auf dem Grill legen.
  4. Jetzt geht’s endlich ans Burger zusammenzubauen: Nehmt die untere Hälfte des Bürgerbrötchens und bestreicht sie mit etwas Senf. Danach belegt ihr die Brötchen mit den Gemüsescheiben, anschließend legt ihr die Halloumi-Scheiben darauf, wiederum gefolgt von gegrilltem Gemüse. Nun kommt noch der obere Teil der Bürgerbrötchens drauf. Fertig ist der leckere Halloumi-Burger mit gegrilltem Gemüse!

6. März 2017
geschrieben in Rezepte
Klarstein Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.