Getrocknete Steinpilze
Steinpilze schmecken wunderbar aromatisch, im getrockneten Zustand entfalten Steinpilze ihren Geschmack noch stärker. Ihr könnt die Steinpilze ganz einfach im Dörrautomaten trocknen – das ist die beste Methode, damit die Pilze ihre Vitamine und ihren aromatischen Geschmack behalten. Die getrockneten Pilze haben einen intensiven Geschmack und eignen sich ideal, um Saucen, Pasta und Co. zu verfeinern.
Portionen Vorbereitung
1 ca 15Minuten
Wartezeit
ca 2Stunden
Portionen Vorbereitung
1 ca 15Minuten
Wartezeit
ca 2Stunden
Zutaten
Anleitungen
  1. Die Steinpilze waschen, gründlich putzen und sehr gut trocken tupfen, damit sich die Trockenzeit im Dörrgerät nicht unnötig verlängert. Schneidet die Pilze anschließend in feine, etwa 2 bis 5 Millimeter dünne Scheiben.
  2. Verteilt die Steinpilze mit etwas Abstand auf den verschiedenen Ebenen eures Dörrgeräts. Die Steinpilze sollten nicht zu nah beieinander liegen, um gut trocknen zu können. Die Pilzscheiben circa zwei Stunden bei etwa 70 Grad trocknen lassen. Die gleichmäßige Wärmeverteilung sorgt dafür, dass kein Wasser in den Pilzen zurückbleibt.
  3. Ihr könnt die Steinpilze auch bei rund 40 Grad Celsius im Ofen mit Umluft trocknen. Dabei solltet ihr den Ofen nicht komplett geschlossen halten, sondern einen Holzlöffel in die Tür klemmen, damit die Luft besser zirkulieren kann.