single.php -> Inhalt - Layout für normale Posts

Rezepte

Gemüsechips


Rezept drucken
 Druckansicht

Gemüsechips sind eine gesunde Alternative zu den gekauften Snacks aus dem Supermarkt. Denn wenn ihr die Rohkost bei niedrigen Temperaturen im Dörrgerät schonend trocknet, werden die Chips nicht nur besonders knusprig, sondern behalten auch ihre wertvollen Vitalstoffe und Mineralien. Außerdem schmecken die vegetarischen Gemüsechips aromatisch und lecker.

Details



Vorbereitung
30 Minuten
Wartezeit
ca 10 Stunden

Anleitung


  1. Wascht die Süßkartoffel, die Rote Bete und die Möhren sowie den Apfel mit einer Gemüsebürste gut ab. Schneidet das Gemüse in dünne Scheiben oder Ringe. Blanchiert anschließend die geschnippelten Süßkartoffeln und Möhren. Entfernt den Stiel des Wirsings, zieht die Blätter ab und wascht auch diese ab.
  2. Nun verteilt ihr die Rohkost-Chips mit ein wenig Abstand auf den Ebenen des Dörrgeräts und würzt sie noch mit Salz und Pfeffer. Je nach Geschmack könnt ihr natürlich auch andere Gewürze nutzen – die Apfelringe schmecken beispielsweise mit Currypulver total lecker! Lasst die Chips nun für etwa 10 Stunden bei 60 Grad im Dörrgerät trocknen.
  3. Für den Dip vermengt ihr den Schmand mit frisch gehacktem Dill und schmeckt ihn mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer ab. Voilà – fertig ist euer gesunder Snack!

16. September 2016
geschrieben in Rezepte
Klarstein Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.