single.php -> Inhalt - Layout für normale Posts



Rezepte

Feurige Cheeseburger


Rezept drucken
 Druckansicht

Selber zubereitet sind Burger Fast Food de luxe – so wisst ihr ganz genau, was im Burger steckt und könnt mit gutem Gewissen genießen. Richtig zubereitet, bekommen die Burger-Pattys eine krosse und aromatische Oberfläche und bleiben innen schön saftig. Weil ich wunderbar zartem Schmelzkäse einfach nicht widerstehen kann, esse ich am liebsten Cheeseburger.

Details



Vorbereitung
10 Minuten
Wartezeit
30 Minuten

Anleitung


  1. Gebt das Rinderhack in eine große Küchenschüssel und würzt es mit Salz, Pfeffer und etwas Tabasco. Vermengt das Ganze gut, sodass sich die Gewürze gleichmäßig verteilen. Formt aus dem Fleisch anschließend vier Hacktaler mit einem Durchmesser von etwa einem Zentimeter. Legt die rohen Pattys auf etwas Backpapier und stellt sie für etwa 30 Minuten kalt.
  2. Bereitet nun das Gemüse vor. Wascht und entkernt die Paprika, schält die Zwiebel und schneidet das Gemüse in Ringe. Halbiert die vier Brötchen in der waagerechten und röstet sie in einer großen beschichteten Pfanne an, bis sie goldbraun und schön knusprig sind. Bestreicht die Brötchen nun mit Ketchup und Senf und belegt sie mit frischen Salatblättern.
  3. Heizt eurem Grill so richtig ein. Wenn die Temperatur schön hoch ist, legt ihr die Hacktaler auf den Grillrost. Wendet die Burger nach etwa fünf bis sechs Minuten und lasst sie von der anderen Seite erneut fünf bis sechs von der anderen Seite grillen. So wird das Fleisch des Burgers außen kross und bleibt innen wunderbar saftig.
  4. Legt die gegrillten Pattys auf die vorbereiteten Brötchenhälften und belegt sie mit jeweils einer Scheibe Käse. Nun kommen die Paprika- und Zwiebelringe auf die Käseschicht. Bestreicht die oberen Brötchenhälften nochmals großzügig mit Senf und Ketchup und setzt die Brötchen anschließend zusammen. Lasst es euch schmecken!

1. April 2016
geschrieben in Rezepte
Klarstein Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.