Feigen-Galette
So langsam beginnt die Feigen-Saison. Höchste Zeit also, etwas Leckeres mit den aromatischen Früchten zu zaubern. Die leicht birnenförmigen Feigen bereichern mit ihrem saftig-süßen Aroma beispielsweise Galettes.
Portionen
1Galette
Portionen
1Galette
Zutaten
Anleitungen
  1. Mehl, Zucker, Salz und Vanille mischen und Butter in kleinen Stücken dazugeben. Anschließend Wasser hinzufügen und die Masse von der Küchenmaschine zu einem Teig kneten lassen. Diesen in Frischhaltefolie wickeln und für 40 Minuten in den Kühlschrank legen.
  2. Nach Ablauf der 40 Minuten geht es weiter: Zuerst wird der Teig auf etwas Mehl rund ausgerollt und auf ein Backblech gelegt. Anschließend verteilt ihr den Frischkäse gleichmäßig auf dem Teig mit einem Abstand von drei Zentimetern zum Rand und verteilt die in dünne Scheiben geschnittenen Feigen auf der bestrichenen Fläche.
  3. Nun wird der Rand eingeklappt, mit etwas Wasser bestrichen und mit ein wenig Zucker bestreut und schon kann die fruchtige Komposition für 40 Minuten bei 180°C im Ofen gebacken werden – fertig! Wir wünschen euch guten Appetit!

    Kleiner Tipp: Wer es etwas herzhafter mag, kombiniert die Feigen noch mit salzigem Ziegenkäse.