single.php -> Inhalt - Layout für normale Posts

Rezepte

Erdnussbutter


Rezept drucken
 Druckansicht

Erdnussbutter wird immer beliebter. Kein Wunder, denn der leicht salzige Aufstrich schmeckt nicht nur pur, er lässt sich auch wunderbar zu süßem Aufstrich, wie Marmelade kombinieren. Wenn ihr eure Erdnussbutter selber herstellt, könnt ihr auf ungesunden Zucker und künstliche Stoffe verzichten und aus eurer Erdnussbutter einen gesunden und veganen Aufstrich machen.

Details


Glas

Zutaten


Anleitung


  1. Röstet zunächst die Erdnüsse an. Gebt sie dafür in eine beschichtete Pfanne und lasst sie ohne die zusätzliche Zugabe von Öl von allen Seiten kurz anrösten. Stellt die Erdnüsse anschließend zur Seite und lasst sie für ein paar Minuten abkühlen.
  2. Sobald die Nüsse abgekühlt sind, gebt ihr sie in euren Hochleistungsmixer und lasst sie mit einer Prise Salz und dem Öl bei voller Power mixen. Mixt die Nüsse, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Je länger ihr mixt, desto cremiger wird die Erdnussbutter.
  3. Gießt die Erdnussbutter anschließend in ein zuvor heiß ausgespültes Glas. Wenn ihr die Erdnussbutter im Kühlschrank lagert, halt sie sich etwa für 4 bis 6 Wochen.

19. Januar 2017
geschrieben in Rezepte
Klarstein Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.