single.php -> Inhalt - Layout für normale Posts



Rezepte

Eierlikör


Rezept drucken
 Druckansicht

Eierlikör – vor allem zu Ostern hat der sahnige Likör aus Eigelb, Zucker und Rum Hochsaison. Selbstgemachter Eierlikör schmeckt natürlich besonders köstlich und hübsch abgegossen, ist der cremige Klassiker auch ein super Ostergeschenk oder nettes Mitbringsel für Freunde oder Familie. Wir zeigen euch hier, wie ihr Eierlikör im Food Circus selber zubereiten könnt.

Details


Liter

Zutaten


Anleitung


  1. Trennt zuerst das Eigelb vom Eiweiß und gebt die Eigelb in den Food Circus. Fügt nun den Puderzucker, den Vanillezucker, die Kondensmilch und den Rum ebenfalls in die Food Circus Küchenmaschine. Stellt die Maschine für etwa acht Minuten und 70 Grad Celsius auf Speed 4. Nach dieser Zeit müsste der Eierlikör seine typisch cremige Konsistenz bekommen haben.
  2. Füllt den Eierlikör mithilfe eines kleinen Trichters in eine verschließbare Glasflasche ab. Wenn ihr den Likör im Kühlschrank aufbewahrt, ist er ungefähr vier Wochen haltbar. Tipps: Beim Eierlikör ist es normal, dass er sich ein wenig am Flaschengrund absetzt. Einfach vor dem Eingießen kräftig durchschütteln. Wenn ihr eurem Eierlikör eine besondere Note geben wollt, könnt ihr ihn auch mit Espresso, geschmolzener Schokolade oder Orangenlikör verfeinern.

6. April 2017
geschrieben in Rezepte
Klarstein Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.