single.php -> Inhalt - Layout für normale Posts

Rezepte

Earl Grey Cupcakes


Rezept drucken
 Druckansicht

Nichts geht über aromatischen Tee und Cupcakes mit fruchtigem Topping, findet ihr nicht auch? In diesem Rezept kombiniere ich all diese Dinge zu einer luftigen, süß-säuerlichen Backkreation, die den Gaumen erfreut und putzmunter macht!

Details



Vorbereitung
25 Minuten
Zubereitung
20 Minuten

Zutaten


Anleitung


  1. Zubereitung Cupcakes:

    Bevor ihr mit dem Teig beginnt, solltet ihr vorbereitend die Bio-Zitrone gut abwaschen. Denn für den Teig benötigt ihr ein wenig Zitronen-Abrieb. Presst die Zitrone anschließend aus und stellt den Saft für das Topping zur Seite.
  2. Während ihr euren Ofen auf 180 Grad Celsius vorheizt, gebt ihr die Milch in einen Topf und erhitzt sie für etwa fünf Minuten. Lasst die Teebeutel in dieser Zeit in der Milch ziehen, sodass sie den aromatisch-herben Geschmack des Earl Greys aufnehmen kann.
  3. Siebt nun das Mehl in die Rührschüssel eurer Küchenmaschine. Gebt das Backpulver, den braunen Zucker und das Zitronensalz hinzu und lasst die Zutaten vermengen bis sie gut vermischt sind. Fügt nun die weiche Butter und die zwei Eier zu dem bisher trockenen Teig und lasst die Zutaten von eurer Küchenmaschine unterheben. Anschließend gebt ihr noch die aromatisierte Milch und die Hälfte der geriebenen Zitronenschale hinzu. Lasst die Zutaten von eurer Maschine so lange Kneten bis ein homogener Teig entstanden ist.

    Verteilt den Teig nun auf eure Cupcake-Förmchen und lasst die kleinen Köstlichkeiten für etwa 20 Minuten im Ofen verschwinden.
  4. Zubereitung Topping

    In der Zwischenzeit könnt ihr euch um das Topping kümmern. Trennt dafür zwei Eier und verrührt deren Eigelbe mit dem Kristallzucker, dem Saft der Zitrone, dem Zitronensirup und der restlichen geriebenen Zitronenschale in einer Schüssel. Fügt nun die süße Mascarpone hinzu und verrührt alles zu einer cremigen Masse. Nachdem alles gut vermischt ist, stellt ihr die Mascarpone-Creme in den Kühlschrank.

    Wenn die Cupcakes abgekühlt sind, könnt ihr sie mit der frisch-säuerlichen Creme garnieren. Eine Tasse heißer Earl Grey harmoniert bestens mit den Cupcakes. Happy Tea Time!

15. Februar 2016
geschrieben in Rezepte
Klarstein Team

2 Kommentare

    1. Klarstein Team

      Hallo Nesrin, wir haben keine Lebensmittelfarbe verwendet. Der leichte Schimmer des Toppings kommt durch die Lichtverhältnisse des Shootings zustande 😉 Liebe Grüße, dein Klarstein-Team.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.