single.php -> Inhalt - Layout für normale Posts

Rezepte

Cremiges Pistazieneis


Rezept drucken
 Druckansicht

Geschmacklich ist hausgemachtes Pistazieneis der Variante aus der Eisdiele haushoch überlegen. Mit dem richtigen Rezept könnt ihr den feinen ursprünglichen Geschmack aus den Pistazien herauskitzeln und leckeres Pistazieneis wie aus Italien genießen.

Details


Kugeln
Wartezeit
3-4 Stunden

Zutaten


Anleitung


  1. Gebt die Milch in einen Top und erhitzt sie langsam. Gebt die fein gemahlenen Pistazien mit in den Topf und lasst die Pistazien-Milch Mischung einmal kurz aufkochen. Nehmt den Topf von der Kochstelle, lasst die Milch abkühlen und für zwei bis drei Stunden ziehen, sodass sie das Aroma der Pistazien gut aufnehmen kann. Passiert die Pistazienmilch durch ein besonders feines Sieb.
  2. In der Zwischenzeit könnt ihr die Marzipanrohmasse in kleine Scheibchen schneiden. Wenn die Pistazienmilch lange genug gezogen hat, gebt ihr sie zusammen mit der Marzipanmasse in den Mixer und lasst alles gut pürieren.
  3. Schlagt das Eigelb zusammen mit dem Zucker schön schaumig und die Sahne halbsteif. Hebt beides unter die Pistazienmilch. Die Pistazienmasse in die Eismaschine füllen und je nach Modell für 40 bis 50 Minuten verarbeiten lassen, bis die Eiscreme eine cremige Konsistenz hat.

17. Mai 2017
geschrieben in Rezepte
Klarstein Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.