single.php -> Inhalt - Layout für normale Posts

Rezepte

Cottage-Brot


Rezept drucken
 Druckansicht

Cottage-Brot ist wunderbar einfach zuzubereiten, benötigt eine verhältnismäßig geringe Ruhezeit und schmeckt dazu wirklich lecker. Außerdem gibt das Brot auch optisch etwas her. Das Cottage-Brot bekommt nämlich eine Kugel aufgesetzt.

Details


Cottage-Brot
Vorbereitung
20 Minuten
Zubereitung
40 Minuten
Wartezeit
90 Minuten

Zutaten


Anleitung


  1. Siebt zuerst das Mehl auf eine Arbeitsplatte und formt darin eine Mulde, in die ihr die Flüssigkeit mit Der Hefe hineingebt. Knetet das Ganze für etwa 10 Minuten zu einem geschmeidigen Teig. Wenn ihr eine Küchenmaschine habt, könnt ihr euch die Arbeit natürlich abnehmen und die Küchenmaschine kneten lassen.
  2. Lasst den Teig nun für ungefähr eine Stunde abgedeckt an einem warmen Ort gehen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  3. Knetet den Teig nun erneut für circa 10 Minuten gut durch. Formt ein Drittel des Teiges zu einer Kugel und den Rest des Teiges zu einem runden Laib. Setzt die Teig-Kugel nun auf den Laib und legt das Ganze auf ein Blech und lasst den geformten Brotteig nochmals für eine halbe Stunde an einem dunklen Ort gehen.
  4. Bepinselt den Brotlaib mit Ei und bestäubt ihn mit etwas Mehl, damit beim Backen eine schöne Kruste entsteht. Stecht mit einem Holzlöffel durch beide Laibe und lasst das Brot je nach gewünschtem Bräunungsgrad für 40 Minuten bei 180 Grad backen.

17. Januar 2017
geschrieben in Rezepte
Klarstein Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.