single.php -> Inhalt - Layout für normale Posts



Rezepte

Breakfast Pizza


Rezept drucken
 Druckansicht

Breakfast Pizza ist genau das Richtige für alle, die mal etwas anderes ausprobieren wollen als den italienischen Klassiker mit Tomate und Käse. Auf den luftig-knusprigen Teig kommt eine deftig-würzige Füllung aus Kartoffeln, Ei, Bacon und Käse – glaubt mir, da kann niemand Widerstehen!

Details



Vorbereitung
10 Minuten
Zubereitung
20 Minuten
Wartezeit
1 Tag

Zutaten


Anleitung


  1. Zubereitung Pizzateig:

    Gebt das lauwarme Wasser zusammen mit der Trockenhefe in die Schüssel eurer Küchenmaschine und lasst sie für etwa 5 Minuten Arbeiten. Anschließend fügt ihr das Mehl zusammen mit einer Prise Salz zum Wasser in die Schüssel und vermengt alles mit dem Knethaken auf niedriger Stufe. Nach etwa einer Minute könnt ihr die Geschwindigkeit hochschalten und so lange weiterkneten bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Nun müsst ihr den Teig ruhen lassen. Stellt ihn daher für etwa zwei Stunden gut abgedeckt an einen warmen Ort.
  2. Zubereitung Belag:

    Ihr könnt euch gleich an die Zubereitung des Pizzabelags machen. Bratet den Bacon in einer Pfanne an, bis er schön knusprig ist. Währenddessen könnt ihr die Kartoffel schälen und klein raspeln. Wenn der Bacon fertig ist, vermengt ihr ihn mit den Kartoffelraspeln, den Eiern und dem Käse. Schmeckt das Ganze anschließend mit Salz und Pfeffer ab.
  3. Nach etwa zwei Stunden könnt ihr den Pizzateig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Damit die Füllung auf dem Pizzateig bleibt und später nicht herausfließt, solltet ihr darauf achten, dass der der Teig am Rand ein wenig dicker ist.
  4. Ich backe meine Pizzen am liebsten auf dem Grillrost der VitAir, dadurch spare ich sehr viel Energie. Damit der Pizzaboden schön knusprig und luftig zugleich wird, empfehle ich euch diesen zunächst ohne Belag für etwa 5 Minuten bei 210 Grad vorzubacken. Erst dann gebt ihr die Füllung auf den Pizzaboden und lasst die Breakfast Pizza weitere 15 Minuten in der VitAir backen. Zum Schluss könnt ihr eure lecker-knusprige Breakfast Pizza noch mit frischer Petersilie verfeinern.

15. Februar 2016
geschrieben in Rezepte
Klarstein Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.