single.php -> Inhalt - Layout für normale Posts



Rezepte

Blumenkohl-Auflauf mit Brokkoli und Lauch


Rezept drucken
 Druckansicht

Blumenkohl ist gesund, kalorienarm und lässt sich wahnsinnig vielseitig zubereiten – zum Beispiel als Auflauf. Bereits eine Portion des Powergemüses deckt den Tagesbedarf an Vitamin C. Also nichts wie ran an die Röschen!

Details


Portionen
Zubereitung
40 Minuten

Anleitung


  1. Zu Beginn müsst ihr den Blumenkohl vorbereiten: Entfernt als Erstes das Grün des Kohls und trennt dann die Röschen vom Strunk. Dasselbe macht ihr mit dem Brokkoli. Anschließend könnt ihr beides in einem leicht gesalzenem Wasser bissfest garen.
  2. Heizt den Ofen auf 180°C vor. Schneidet die Zwiebel in feine Stücke, den Lauch könnt ihr in Ringe schneiden. Erhitzt etwas Öl in einer Pfanne und gebt die Zwiebel dazu. Nach ein paar Minuten könnt ihr auch den Lauch hinzufügen und das Ganze nach mehrmaligem Wenden mit Wein ablöschen. Sobald der Wein verdampft ist, gießt ihr die Gemüsebrühe und Schlagsahne dazu. Achtung, Sahne darf nicht kochen!
  3. Jetzt könnt ihr die Sauce mit dem Parmesan verfeinern und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  4. Fettet eine Auflaufform mit Butter ein und legt den Blumenkohl und Brokkoli hinein. Gießt die Sahne-Mischung darüber und bestreut den Auflauf großzügig mit Käse.
  5. Den Blumen-Brokkoli-Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 180° ca. 25 Minuten goldbraun werden lassen. Lasst es euch schmecken!

7. Januar 2019
geschrieben in Rezepte
Klarstein Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.