Zucchini-Auflauf mit Erbsenpesto
Buntes, knackiges Frühlingsgemüse bringt jetzt Farbe und Biss in unseren Speiseplan. Dieser Zucchini-Auflauf Erbsenpesto ist nicht nur besonders lecker, er ist auch blitzschnell zubereitet.
Portionen Vorbereitung
4Portionen 25Minuten
Portionen Vorbereitung
4Portionen 25Minuten
Anleitungen
  1. Zunächst putzt und wascht ihr die Zucchini, schneidet sie in Scheiben und blanchiert sie in kochendem Salzwasser ca. 1 Minute. Nehmt sie dann heraus und lasst sie abtropfen.
  2. Auch die Erbsen blanchiert ihr im kochenden Salzwasser ca. 1 Minute, schreckt sie ab und lasst sie abtropfen.
  3. Nun wascht ihr die Petersilie und zupft einige Blättchen ab. Püriert diese mit den Erbsen und der Sahne grob und würzt die Masse mit Salz und Pfeffer, ehe ihr sie in einer Auflaufform verteilt.
  4. Abschließend schneidet ihr das Baguettebrot in Scheiben, belegt es mit den Zuchinischeiben und schichtet sie in der Form. Nun müsst ihr das Ganze noch nach Geschmack würzen, den Rest Püree, etwas Käse und Mandeln drauf geben und im unteren Backofengrill für 3-5 Minuten Backen. Schon ist der leckere Auflauf verzehrfertig.

    Guten Appetit!