single.php -> Inhalt - Layout für normale Posts



Rezepte

Artischocke mit Papayapesto


Rezept drucken
 Druckansicht

Die Artischocke ist ein wohlschmeckendes Edelgemüse, das neben seinem einzigartigen Geschmack auch sehr gesund ist. In diesem Gericht verbinden wir zartbitter-nussige Artischocke mit aromatischem Papaya-Pesto zu einer gesunden Mahlzeit für die Wintersaison.

Anleitung


  1. Im ersten Schritt setzt ihr in einem großen Topf das Wasser mit dem angerösteten Suppengemüse, feingehacktem Knoblauch und Zwiebeln, der in Scheiben geschnittenen Zitrone sowie etwas Salz an. Während das Wasser langsam heiß wird, befreit ihr die Artischocke vom Stiel und verarbeitet die Distel weiter. Sobald das Wasser den Siedepunkt erreicht hat, lasst ihr die Artischocke für 15-20 Minuten darin kochen. So nimmt die Artischocke im Garprozess die verschiedenen Aromen von Knoblauch, Zwiebeln, Sellerie, Lauch, Mangold und Karotte auf. Die Zitrone verleiht hierbei zusätzlich eine leichte Säure, die die Gemüsearomen perfekt ergänzt.
  2. Jetzt bereitet ihr das Pesto zu. Hierfür püriert ihr das Papayafleisch mit gerösteten Pinienkernen, etwas Pistazienöl, geriebenem Parmesankäse, einem Teelöffel Honigsenf, etwas Salz, Pfeffer und eine Prise Zucker in einem Mixer, sodass sich die süßliche Schärfe des Honigsenfes mit den nussigen Pinienkernen und dem Pistazienöl sowie dem aromatischen Parmesankäse zu einer schmackhaften, duftenden Creme verbindet.
  3. Beim Anrichten gießt ihr das Pesto zu einem glatten Spiegel auf einen großen Teller, legt die fertige Artischocke darauf und zieht ihre Blätter leicht auseinander.

14. Oktober 2014
geschrieben in Rezepte
Klarstein Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.