single.php -> Inhalt - Layout für normale Posts

Rezepte

Algen-Cremesuppe


Rezept drucken
 Druckansicht

Gesunder Genuss – diese Algen-Cremesuppe ist Heilmittel und Nahrungsmittel zugleich. Die würzige Suppe wärmt nicht nur von innen, sie ist auch sehr gesund, denn die enthaltene Alginsäure hilft bei der Darmreinigung – ideal für einen gesunden Start ins neue Jahr. Die Wakame-Alge schmeckt übrigens nicht nur in der Misosuppe oder Algen-Cremesuppe, sie passt auch wunderbar in grünen Salat oder zu Pasta.

Details



Vorbereitung
20 Minuten

Anleitung


  1. Wascht das Gemüse gut ab. Schabt mit einem kleinen Löffel die Schale des Ingwers ab und schält bei Bedarf auch die Kartoffeln. Viertelt nun die Kartoffeln und Schalotten.
  2. Gebt alle Zutaten außer das Thai-Basilikum und die Kokosmilch in einen Topf und bringt alles zum Kochen. Die marinierten Algen könnt ihr in Asia Märkten kaufen. Sobald alle Zutaten weich gekocht sind, könnt ihr diese pürieren. Natürlich könnt ihr auch einen Soup Maker zur Zubereitung verwenden.
  3. Mischt nun das gehackte Thai-Basilikum und die Kokosmilch unter und schmeckt die Suppe mit Salz und Pfeffer ab.

27. Dezember 2016
geschrieben in Rezepte
Klarstein Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.