single.php -> Inhalt - Layout für normale Posts



Rezepte

Ajvar


Rezept drucken
 Druckansicht

Ajvar – die würzige Paste vom Balkan hat schon lange unsere Geschmacksnerven erobert. Das rote Mus besteht in der modernen Version aus Paprika, Aubergine, Knoblauch und ist ein wunderbares Würzmittel, das als Aufstrich oder Dip nicht nur Brot, sondern auch Fleisch oder Grillgemüse den letzten Schliff verleiht.

Anleitung


  1. Zunächst müsst ihr die Paprika und die Aubergine waschen. Entkernt die Paprika und gebt das Gemüse anschließend in den auf 180 Grad Celsius vorgeheizten Ofen. Lasst das Gemüse rösten, bis die Haut Blasen wirft und braun wird. Nehmt es anschließend aus dem Ofen, salzt es und deckt es mit einem feuchten Tuch für etwa 20 Minuten ab.
  2. In der Zwischenzeit könnt ihr den Knoblauch und die Zwiebeln schälen, feinhacken und in den Mixer geben. Häutet anschließend die Paprika und die Aubergine und dünstet das Gemüse für etwa 30 Minuten in heißem Olivenöl. Gebt die Paste anschließend zu den Zwiebeln und dem Knoblauch in den Mixer und lasst das Ajvar pürieren, bis eine gleichmäßige Masse entstanden ist. Schmeckt die Mischung abschließend mit Salz und Pfeffer ab und gießt diese solange sie noch heiß ist in die Gläser.

8. Juni 2016
geschrieben in Rezepte
Klarstein Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.